Zum Inhalt springen
25.02.2020 IHG Karriereteam

Vom Praktikanten zum Koch ...

 

Wir haben uns kürzlich mit Chef Shining Ly getroffen, um die inspirierende Geschichte ihrer Reise vom Praktikanten zum Chef zu hören. Wir lassen uns von Shining alles darüber erzählen - sie erzählt ihre Geschichte viel besser als wir! 

Es war vor mehr als sechs Jahren, als ich meinen ersten Tag als Absolvent am Crowne Plaza Yantai Seaview in Shandong, China, begann. „Ich habe die beste Zeit meines Lebens diesem Hotel gewidmet“, würde ich meinen Kollegen spielerisch sagen. Rückblickend waren es diese sechs lohnenden Jahre, die mich zu dem machten, was ich heute bin.

Ich habe die Reise als Praktikant in der Küche als frischer 22-Jähriger begonnen. Damals war alles unbekannt; aber gleichzeitig neu, aufregend und voller spaß. Acht Monate Praktikum waren keine leichte Aufgabe, aber es brachte mich dazu, jeden Tag zu lernen und zu wachsen, und ich fühlte mich glücklich und wirklich stolz, mit einem inspirierenden Team zusammenzuarbeiten. Als das Praktikum endete, blieb ich ohne zu zögern.

Sobald ich offizielles Mitglied der IHG-Familie wurde, tauchte ich in die Unternehmenskultur ein. Ich musste mich mit der wahren Bedeutung der Winning Ways befassen, die seitdem mein Motto und Maßstab für Spitzenleistungen sind.

Die Arbeit in einem IHG-Hotel hat auch in Schwesterhotels viele Möglichkeiten für Cross-Training eröffnet. Im Juni 2012 nahm ich an einem dreiwöchigen Training im Crowne Plaza Qingdao teil. Dort lernte ich zum ersten Mal die italienische Küche kennen und sah, wie die Kultur der IHG auf eine andere, aber ebenso aufregende Weise interpretiert werden kann.

 

Einige Monate später erlebte ich die denkwürdigste Erfahrung meines Lebens - Cross-Training im InterContinental und im Holiday Inn Bangkok. Ich konnte kaum Worte finden, um zu beschreiben, wie begeistert ich war. Früher dachte ich, als Koch würde man nur kochen. Jetzt hatte ich die Gelegenheit, nach Übersee zu gehen, um exotische Kulturen zu erleben und gleichzeitig ihren Küchenstil zu lernen. Ich war nur eine Woche dort, aber die Erinnerungen würden ein Leben lang anhalten.

Als ich in mein eigenes Hotel zurückkehrte, übernahm ich nach und nach Führungspositionen und nahm weiterhin an verschiedenen Schulungen teil. Es war besonders erfüllend, weil ich das, was ich im Unterricht gelernt habe, in die tägliche Arbeit einfließen lassen, mich selbst herausfordern und mich Schritt für Schritt verbessern konnte.

Ich habe bei IHG viel Liebe bekommen, dafür bin ich wirklich dankbar. Ich werde mein Bestes tun, um zum Hotel beizutragen und meiner IHG-Familie etwas zurückzugeben.

Chef, der Essen auf Tellern arrangiert
Chef, der Essen auf Tellern arrangiert

Ähnliche Beiträge

Val Leeming, Experte für Finanzen und Wohlbefinden, lächelt.

Dein Verstand und dein Geld

Erfahren Sie mit dem Experten für finanzielles Wohlbefinden Val Leeming, wie Sie die mentalen, physischen und emotionalen Auswirkungen persönlicher Finanzstress bewältigen können.

Weiterlesen

Ryan Edwards

Treffen Sie die Experience Makers

Leistungsstarke Problemlösung mit Ryan Edwards

Weiterlesen

Gespräch zum IHG Welttag der psychischen Gesundheit mit Leanne Spencer

Leanne Spencer packt am Welttag der psychischen Gesundheit einige Top-Tipps aus, die Ihnen auf Ihrem Weg zu einem besseren Wohlbefinden am Arbeitsplatz und darüber hinaus helfen können. 

Weiterlesen
Zum Seitenanfang